Beitragsfoto Costa Verde Grüne Küste am Golf von Biskaya in Asturien. Beispielbild Playa, Badestrand, Meer, grüne Wälder, Stadt - spanienportal.info YouTube Video Galerie Costa Verde

COSTA VERDE

Küsten

Costa Verde – Grüne Küste. Der Name ist nicht historisch. Sondern eine Maken- & Marketingaktion für den Tourismus Ende der 60-iger Jahre des letzten Jahrhunderts. Sie beschreibt im erweiterten Sinn die ganzen Küste entlang der spanischen Atlantikküste. Die 5 Küstenabschnitte sind von Ost nach West: Die Costa Vasca im Baskenland, die Costa de Cantabria, die Costa Verde (im engen Sinn) Küste von Asturien und Rías Alta & Rías Baixa.

Im engeren Sinn bezeichnet der Name die Küste der Autonomen Gemeinschaft Asturien, am Golf von Biskaya. Die Farbe grün ist aber nicht nur ausgedacht. Denn es regnet öfter dort. Und das Klima ist nicht so heiß, wie am südlichen Mittelmeer.  So sieht die Küstenlandschaft saftig und vital aus. Ein Nachteil dieser Lage ist, dass die Wassertemperatur kühler ist als am Mittelmeer. Im Hochsommer aber noch sehr ok. Auch für kälteempfindliche Menschen, wie mich.

Entlang der Küste verläuft eine Schmalspurbahn und die Autobahn A8.  International ist die Region auch mit dem Flugzeug gut erreichbar. Im Gegensatz zu den arabisch ergeprägten Regionen sind es die keltischen Einflüße, die in der Gemeinschaft Asturien bis heute wahrnehmbar sind. Vor allem die Musik erinnert eher an Keltisch-Britannischen Folk und nicht an andalusischen Flamenco. Video-Playlist – Spanische Küsten – COSTA VERDE

Info Video Player
Unter dem Video Player sind Thumbnails & Kurzbeschreibungen weiterer Costa Verde Reise- & Urlaubsvideos. Das gewünschte Video einfach per Klick auf das Vorschaubild auswählen. Das Video wird dann im Player – oben abgespielt. Have Fun 😉

Reiseliteratur Costa Verde / Grüne Küste Asturiens*

Bücher, Reiseführer, Wanderführer, Landkarten – Anzeige*

Bücher spanische Sprache + Immobilien richtig kaufen – Anzeige*

  

Anzeige



Lagekarte Costa Verde

Beschreibung: Die 17 Küstenabschnitte Spaniens: GNU-Lizenz für freie Dokumentation https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode und https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ Quelle Imagen:Mapa España CC.AA.png aus der spanischen Wikipedia. Bearbeitet von Benutzer:Daniel FR, ursprünglicher Ersteller nicht ermittelbar.
Die 17 Küstenabschnitte Spaniens: GNU-Lizenz für freie Dokumentation https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/legalcode

Links Costa Verde / Grüne Küste Asturiens

Externe Links

Interne Links

Anzeige


target="_blank" border="0">


Transparenzhinweis Affiliate Links
  • Affiliate-Text-Links sind mit einem * gekennzeichnet.
  • Affiliate-Banner-Links mit dem Text “Anzeige“.

Bei einem Kauf oder einer Buchung über den Link erhalten wir eine kleine Provision.

Der Preis wird für Dich nicht teurer!

Wir akzeptieren nur Anzeigen zu Angeboten, die uns selbst überzeugen. Wenn Du eh eine Reise, einen Flug / Mietwagen, ein Hotel / Ferienhaus buchst. Oder einen Reiseführer, eine Karte oder ein Ketterseil, Schafsack, Tauch-Utensilien etc. kaufst.
Dann unterstütze spanienportal.info zum Erhalt der kostenlosen Spanien Portal Info-Seite!

Tagged